Neptunfest

Keiner weiß genau wo er herkam und warum er ausgerechnet in unserem Tagebaurestloch sesshaft wurde.

Doch er ist da!

Herrschsüchtig, herzlos und sehr lebendig!
Kein anderer als Neptun selbst beherrscht seit 29 Jahren die Halbendorfer Gewässer.neptun
Um ihn gnädig zu stimmen feiern wir seit genauso langer Zeit ihm zu Ehren das große Neptunfest.

Drei Tage lang bereiten sich die Erdlinge bei Musik und berauschenden Getränken auf die Ankunft des großen Herrschers am Sonntag Nachmittag vor.

Sie versuchen ihn am Freitag Abend mit einer DJ-Nacht einzustimmen, um dann am Samstag ihm zu Ehren den Tag des Sports, im und am Wasser zu zelebrieren. Am Freitagabend zeigt sich Neptun schon kurz. Er spät die ersten Opfer für die Taufe am Sonntag aus… Dabei feiert er mit den Erdlingen bis Tagesanbruch im großen Festzelt um dann in den großen Tiefen des Sees zu verschwinden.

Eines ist schon sicher: Der nächste Besuch Neptuns steht uns wieder am 3. Juliwochenende bevor!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *