Informationen Sachsen Hochwasser 2013

Aufgrund der aktuell angespannten Situation, finden Sie auf diesen Seiten aktuelle Informationen zumHochwasser inkl. Pegelstände und Alarmstufen:

+++ 06.06.2013 – 21:30 Uhr In Dresden ist der Scheitel des Elbehochwassers mit 8,76m erreicht.

Doch wie lange wird das Wasser wirklich bleiben? Experten rechnen momentan damit, dass der hohe Wasserstand vier bis fünf Tage anhält. => hohe Belastung für Deiche und Schutzanlagen. +++

#Elbe #Dresden : 06.06.2013 – 21:00 Uhr : 873 cm – Warnstufe 4 – Tendenz fallend

#Elbe #Dresden : 06.06.2013 – 17:00 Uhr : 875 cm – Warnstufe 4 – Tendenz fallend

+++ 06.06.2013 – 13:39 Uhr laut der Einsatzleitung Dresden ist die Lage derzeit entspannt- „es sieht aufgrund des nicht mehr steigenden elbpegels sehr gut aus“. +++

#Elbe #Dresden : 06.06.2013 – 13:00 Uhr : 876 cm – Warnstufe 4 – Tendenz gleich

#Elbe #Dresden : 06.06.2013 – 12:00 Uhr : 876 cm – Warnstufe 4 – Tendenz gleich

+++ 05.06.2013 – 23:39 Trotz Pegels von mehr als 8,50 m bleibt das Blaue Wunder für Fußgänger passierbar. +++

#Elbe #Dresden : 05.06.2013 – 23:00 Uhr : 866 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 05.06.2013 – 23:35 Uhr Elbe in Dresden bleibt unter neun Metern +++

Das Hochwasser der Elbe bleibt nach Angaben der Hydrologen unter den Höchstständen von 2002. Der Scheitel werde Sachsen am Donnerstagvormittag erreichen, sagte eine Sprecherin des Landeshochwasserzentrums am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. Für die Landeshauptstadt wird ein maximaler Wasserstand von 8,50 Meter bis 8,70 Meter erwartet, für Schöna an der tschechischen Grenze von 10,70 Meter bis 10,90 Meter, für Riesa bis zu 9,80 Meter und für Torgau bis zu 9,25 Meter.

2002 waren in Dresden 9,40 Meter, in Schöna 12,04 Meter und in Torgau 9,49 Meter gemessen worden. In Riesa gab es noch keinen Pegel. Auch diesmal wird das Wasser nach dem Scheitel nur langsam abfließen. „Die Pegelstände werden über einen langen Zeitraum in der höchsten Warnstufe bleiben.“ Basis der Berechnung sind die aktuellen Werte vom Pegel Usti auf tschechischer Seite. (dpa) (SW) +++

+++ 05.06.2013 – 23:30 Uhr „Dresden droht Flutmauer-Kleterern mit 1000 Euro Bußgeld +++

+++ 05.06.2013 – 23:00 Uhr Stadt Dresden meldet: Evakuierung der Leubener Straße abgeschlossen +++

+++ 05.06.2013 – 23:20 „Es gibt deutliche Hinweise für Manipulationen wie gelöste Schrauben und entwendete Sandsäcke. Die Menschen haben das zu unterlassen! Ich erwarte da auch Zivilcourage.”
Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) +++

#Elbe #Dresden : 05.06.2013 – 22:00 Uhr : 864 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 05.06.2013 – 20:00 Uhr : 861 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 05.06.2013 – 19:00 Uhr : 860 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 05.06.2013 – 15:00 Uhr Bis zu 1.000 Freiwillige versuchen aktuellin Dresden auf der Leipziger Straße Ecke Rehefelder Straße einen Dammbruch zu verhindern. +++

+++ 05.06.2013 – 09:10 Uhr Hochwasserlage Spremberg Gefahrenabwehr läuft auf Hochtouren. +++

#Elbe #Dresden : 05.06.2013 – 11:15 Uhr : 842 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 11:01 Uhr Sachsen stehen vier schwere Tage bevor +++
Die schlimme Flutkatastrophe von 2002 haben die Menschen in Sachsen nicht vergessen. Im Jahr 2013 gibt es, bei aller Dramatik, eine gute Nachricht: So schlimm wie damals wird es nicht werden. „Wir gehen von neun Meter plus aus, die 9,40 Meter sind inzwischen ausgeschlossen“, sagt der Referatsleiter im Umweltministerium, Martin Socher. Nach den Worten von Innenminister Markus Ulbig wird der Wasserstand aber noch weiter ansteigen. Der Höchststand bleibt dann mindestens vier Tage lang auf relativ hohem Niveau. Der Scheitel ist bisher noch nicht im tschechischen Usti durch. Diese Region grenzt an Sachsen. Für Dresden erwartet das Landeshochwasserzentrum für Donnerstagmittag zunächst einen Wasserstand bis zu 8,80 Meter. Quelle: n-tv.de +++

+++ 05.06.2013 Uhr Die Station am Messpunkt in der Landeshauptstadt korrigiert ständig die Werte. Laut Webseite der Stadt Dresden: „Derzeit wegen Fehlversuchen keine Anzeige verfügbar.“ +++

#Elbe #Dresden : 05.06.2013 – 09:30 Uhr : 814 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 05.06.2013 – 09:10 Uhr zwei gefüllte Gascontainer aus Tschechien treiben auf der oberen Elbe in Deutschland Quelle: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge +++


+++ 05.06.2013 – 01:40 Dresden Pieschen Moritzburger Strasse droht Dammbruch, Bundewehr und weitere Helfer vor Ort +++

+++ 05.06.2013 – 01:40 Derzeit keine Pegelübermittlung auf umwelt.sachsen.de +++

#Neiße #Görlitz : 05.06.2013 – 01:20 Uhr : 495 cm – Warnstufe 3 – Tendenz fallend

+++ 05.06.2013 – 01:11 Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kündigt für Elbpegel von 10,50m in Schöna – vorauss. in den frühen Morgenstunden – das Sirenensignal 3 an. Signal 3 bedeutet Warnung vor Gefahr – Rundfunkgerät einschalten und auf Durchsagen achten! +++

+++ 05.06.2013 – 01:10 UhrPegel Elbe Usti (Tschechien) 10,20 m, Tendenz gleichbleibend

+++ 05.06.2013 – 00:27 Uhr Dammbruch in Radebeul Fürstenhain und im Ortsteil Brockwitz – Coswig.
Quelle: Hochwasser Landkreis Meißen +++

+++ 05.06.2013 – 00:27 Der Standort Laubegast Meuslitzer Straße wurde aufgegeben. Die Elbe steigt zu rasch. Das Sandsack füllen wurde aufgegeben und in den Kaufpark Nickern verschoben. +++

+++ 05.06.2013 – 00:03 Uhr In Dresden musste die Feuerwehr drei leichtsinnige Jugendliche retten. Sie waren mit ihrem Schlauchboot auf der Elbe unterwegs und nahe der Waldschlößchenbrücke gekentert. +++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 23:30 Uhr : 805 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 04.06.2013 – 23:44 Im Bereich der Ortsnetzkennzahl 035022 (u. a. Bad Schandau) werde jetzt Festnetz, Telefon und Internet abgeschaltet werden. +++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 23:15 Uhr : 804 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 04.06.2013 – 22:30 Uhr 8 Meter Marke der Elbe erreicht ++

+++ 04.06.2013 – 22:17 Uhr Scheitel der Elbe wird vorraussichtlich am Donnerstag erreicht ++

+++ 04.06.2013 – 17:32 Uhr: Eilmeldung vom Landkreis: Damm in Heidenau Hafenstraße droht zu brechen!

+++ 17:08 Uhr: Die Dresdner Verkehrsbetriebe verteilen ab sofort kostenfreie Fluthelfer-Tickets für Helfer und Betroffene an den Service-Punkten und an den mobilen Mitarbeitern an den Haltestellen. +++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 15:00 Uhr : 767 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 04.06.2013 – 15:34 Uhr Das Hochwasser an der Elbe wird nach Einschätzung des sächsischen Innenministeriums wohl ähnlich dramatisch wie 2002. „Wir rechnen mit einem Pegelstand von neun Metern plus X“ +++

+++ 04.06.2013 – 15:17 Uhr auch in Spremberg angespannte Lage +++

Spremberg

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 14:45 Uhr : 766 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 04.06.2013 – 14:46 Uhr Alarmstufe 4 für die Weißeritz aufgehoben, Herabstufung auf Alarmstufe 2. Quelle: Radio Dresden +++

+++ 04.06.2013 – 14:26 Uhr Neiße Scheitelpunkt wird in einer Stunde Rothenburg und Lodenau erreichen. Einsatzkräfte haben Notdamm aufgeschüttete+++

+++ 04.06.2013 – 14:25 Uhr Die Hochwasser-Scheitel in der Oberlausitz verschieben sich immer weiter nach Norden. In Zittau ist der Neiße-Pegel in der Nacht deutlich gefallen ++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 14:00 Uhr : 762 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 13:30 Uhr : 535 cm – Warnstufe 3 – Tendenz fallend

+++ 04.06.2013 – 13:28 Uhr Tschechien hat vor ca. 1 Stunde eine Talsperre geöffnet damit Neiße weiter gefährdet. +++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 13:00 Uhr : 757 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 04.06.2013 – 13:10 Uhr Stadt Dresden empfiehlt Betroffenen Strom- oder Wasserabsperrung – Badewannen und Eimer füllen, – Mobilfunkgeräte laden Infoblatt Dresden ++

+++ 04.06.2013 – 13:00 Uhr Die Elbe tritt in Gohlis über den Damm, der Katastrophenstab der Landeshauptstadt bereitet eine weitere Evakuierung vor. +++

#Elbe Dresden: 04.06.2013, 12:30 Uhr, 747 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

+++ 04.06.2013 – 12:48 Uhr Feuerwehren aus Hamburg – (Dresdner Partnerstadt) sind im Elbepark eingetroffen+++

+++ 04.06.2013 – 12:41 Uhr In Hoyerswerda wurde Katastrophenvoralarm ausgelöst. +++

+++ 04.06.2013 – 12:39 Uhr Die TU Dresden fordert alle Studenten und Lehrkräfte auf, dort zu helfen, wo es in Dresden nötig ist. Quelle: Bild.de ++

+++ 04.06.2013 – 12:37 Uhr Bundeskanzlerin Merkel inzwischen in Pirna eingetroffen. ++

+++ 04.06.2013 – 12:30 Uhr Dresden: Durch die derzeitige Hochwassersituation kommt es im Bereich der
Stromversorgung zu punktuellen Abschaltungen im Niederspannungsnetz. ++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 12:00 Uhr : 745 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend


#Elbe Dresden: 04.06.2013, 11:30 Uhr, 745 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 11:15 Uhr : 542 cm – Warnstufe 3 – Tendenz fallend

++ Dresden wer in die Innenstadt will, muss über das blaue Wunder laufen zur Haltestelle Schillerplatz. Busse auf der rechten Elbseite (Körnerplatz) fahren. Die Linien 61 und 63 wurden zu einer Linie zusammengefasst. (Weißig/Fernsehturm- über Bühlau-über Körnerplatz-nach Pillnitz) ++

++ 04.06.2013 – 10:46 Uhr Die Bevölkerung in Dresden bereitet sich auf rasant steigende Pegelstände der Elbe vor. Das liegt vor allem an den Wassermassen, die aus Tschechien nachfließen. ++

#Elbe Dresden: 04.06.2013, 10:15 Uhr, 742 cm- Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 04.06.2013 – 10:06 Uhr Frauenkirche rund um die Uhr geöffnet – für Flutopfer und Fluthelfer gibt es dort eine warme Mahlzeit ++

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 10:00 Uhr : 547 cm – Warnstufe 3 – Tendenz fallend

++ 04.06.2013 – 10:28 Uhr weiter ergiebiger regen in der Tschechischen Republik – dadurch wird der Scheitelpunkt des Hochwassers auf der Elbe heute nicht erreicht – Pegel steigen weiter ++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 10:00 Uhr : 741 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Spree #Lieske : 04.06.2013 – 09:30 Uhr : 521 cm – Warnstufe 3 – Tendenz stagnierend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 09:30 Uhr : 549 cm – Warnstufe 3 – Tendenz fallend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 09:45 Uhr : 740 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 04.06.2013 – 10:06 Uhr Gegen 12 Uhr wird Angela Merkel mit Stanislaw Tillich in Pirna eintreffen. ++

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 09:30 Uhr : 739 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 09:15 Uhr : 551 cm – Warnstufe 3 – Tendenz fallend

++04.06.2013 – 09:20 Uhr:

Aktuelle Hochwassersituation in Dresden (Stand: 8:45 Uhr)
Elbpegel und Grundwasserspiegel steigen weiter an

Elbe
Da es in der Tschechischen Republik weiter regnet, wird der Scheitelpunkt des Hochwassers auf der Elbe heute nicht erreicht. Der Pegel wird den ganzen Tag weiter steigen. Die Dresdner Elbbrücken, ausgenommen das Blaue Wunder, bleiben weiterhin offen.

Weißeritz
Die Pegel der Flüsse Weißeritz und Lockwitz sinken weiter. Durch erneute Niederschläge kann sich die Lage jedoch schnell ändern. Die Alarmstufe 4 bleibt weiter bestehen.

Grundwasser
Der Grundwasserspiegel steigt schnell an. Es ist ratsam bei eindringendem Wasser die Keller volllaufen zu lassen, um ein Aufschwemmen der Gebäude zu verhindern.

Quelle: Stadt Dresden ++

++ 04.06.2013 – 09:20 Uhr: Talsperre Orlik (tschechischen) hat begonnen Wasser abzulassen. ++

++ 04.06.2013 – 08:25 Uhr: Evakuierung Laubegaster Ufer abgeschlossen. ++

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 07:30 Uhr : 560 cm – Warnstufe 4 – Tendenz fallend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 07:00 Uhr : 729 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 06:00 Uhr : 725 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 09:00 Uhr : 736 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 01:45 Uhr : 714 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 01:45 Uhr : 591 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

++ 04.06.2013 – 01:59 Uhr Spree: Talsperre Bautzen voll. Vollstau Volumen von 44,630 Mio m³ überschritten (Link) ++

++ 04.06.2013 – 01:50 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 03.06.2013, 20:30 Uhr Sachsen: Nachts in Ostsachsen wenige Schauer möglich, ansonsten weitgehend niederschlagsfrei. Dienstag örtlich Schauer oder Gewitter. ++

#Neiße #Podrosche : 04.06.2013 – 01:15 Uhr : 478 cm – Warnstufe 2 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 01:15 Uhr : 712 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 01:15 Uhr : 593 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Spree #Lieske : 04.06.2013 – 00:15 Uhr : 501 cm – Warnstufe 3 – Tendenz stagnierend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 00:45 Uhr : 594 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 00:45 Uhr : 711 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 00:30 Uhr : 595 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 00:30 Uhr : 710 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 00:15 Uhr : 595 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 00:15 Uhr : 709 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 04.06.2013 – 00:39 Uhr am 4.Juni verstärkter Service bei der DVB- Mitarbeiter an vielen großen Umsteigepunkten vor Ort DVB-Pressemitteilung ++

++ 04.06.2013 – 00:37 Uhr zur Zeit wieder ergiebiger Regen in östlichen Teilen von Dresden ++

++ aktuelle Informationen zum Öffentlichen Verkehrsnetz Dresden gibt es auf dem Twitterkanal von der DVB

#Neiße #Görlitz : 04.06.2013 – 00:00 Uhr : 596 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Elbe #Dresden : 04.06.2013 – 00:00 Uhr : 708 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 23:45 Uhr : 597 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 23:45 Uhr : 708 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ Dresden: Evakuierung des Laubegaster Ufers begonnen, etwa 200 Personen betroffenen. Brücke Blaues Wunder ist seit 23:05 Uhr gesperrt. Quelle: Landeshauptstadt Dresden ++

#Neiße #Zittau : 03.06.2013 – 23:30 Uhr : 283 cm – Warnstufe 4 – Tendenz sinkend

#Spree #Lieske : 03.06.2013 – 23:15 Uhr : 499 cm – Warnstufe 2 – Tendenz stagnierend

++ Triumph des Menschen über die Natur – Pegel der Weisseritz sinkt ++

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 23:30 Uhr : 597 cm – Warnstufe 4 – Tendenz stagnierend

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 23:30 Uhr : 706 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ Viele Hilfsangebote und Hilfsgesuche in sozialen Netzwerken- speziell dafür wurden in Facebook Gruppen gegründet wie: Fluthilfe Dresden , Hochwasser Dresden , Elbpegelstand

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 23:00 Uhr : 596 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 23:00 Uhr : 705 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 03.06.2013 – 23:00 Dresden: Anstieg des Grundwasserpegel 800 bis 1000 Meter beiderseits der Elbe und im Bereich der Altelbarme. Aktuelle Informationen können unter www.dresden.de/grundwasserstaende/ abgerufen werden. Der Druck des aufsteigenden Grundwassers von unten kann zum Auftrieb von Gebäuden und damit zu Schäden am Baukörper führen.

++ 03.06.2013 – 22:50 Uhr Die Hochwassersituation entspannt sich an den Flüssen Weißeritz und Lockwitz. Die Wasserstände fallen tendenziell. Die Alarmstufe 4 bleibt aber bestehen. ++

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 22:30 Uhr : 704 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 22:30 Uhr : 596 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 03.06.2013 Informationsseite Görlitz mit Telefonnumern und Informationen http://www.goerlitz.de/fileadmin/hochwasser2013/

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 22:00 Uhr : 594 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ Informationen auch auf der MDR Teletextseite 530

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 22:00 Uhr : 702 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 03.06.2013 – 22:07 Uhr Sperrung des Blauen Wunders wird vorbereitet

Ab Mitternacht wird das Blaue Wunder (Loschwitzer Brücke) für Fahrzeuge vollständig gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiterhin nutzen. Eine Sperrung für Fußgänger wird ab einem Pegelstand von 8,50 Metern wirksam ++

++ 03.06.2013 – 22:05 Uhr Aufgrund des steigenden Wasserpegels bereitet der Katastrophenstab der Landeshauptstadt eine weitere Evakuierungen vor. ++

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 21:30 Uhr : 593 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 21:15 Uhr : 592 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 21:15 Uhr : 700 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

++ 03.06.2013 – 21:30 Uhr: Die Dresdner Feuerwehr nimmt Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern entgegen, die ihre Hilfe zum Hochwasserschutz anbieten. Bei Bedarf werden die Hilfeangebote von Seiten der Feuerwehr abgefordert. Interessenten können sich per Mail an feuerwehr@dresden.de richten. +++

++ Pegelstände der Elbe auch unter http://www.pegelonline.wsv.de

#Neiße #Görlitz : 03.06.2013 – 21:00 Uhr : 591 cm – Warnstufe 4 – Tendenz steigend

#Elbe #Dresden : 03.06.2013 – 21:00 Uhr : 699 cm – Warnstufe 3 – Tendenz steigend

++ die Landeshauptstadt Dresden hat eine Info Seite zum Hochwasser 2013 eingerichtet unter: http://www.dresden.de/notfall/ +++

++ 03.06.2013 – 10:47Uhr: Dresden ruft Hochwasseralarmstufe 4 (Höchste Warnstufe) aus ++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.