9.Traktorpulling 2014

…kaum zu glauben aber nun ist es bereits wieder Geschichte unser 9. Traktorpulling in Halbendorf!

Nach einer Woche mühsamer Vorbereitungen auf dem neuem Gelände starteten wir am Freitag im kleinen Kreis einen gemütlichen Abend am Tresen mit Fachgesimple über unsere Technik, vielen Ideen und letzlich auch noch Absprachen für den Hauptakt am Samstag.

Erste Campinggäste mit ihren Gefährten nutzten die Gelegenheit gleich für einen Rundgang auf dem fast vollständig vorbereitetem Gelände.

Am Samstag morgen wurde für alle fleißigen Helfer von unseren „Besseren Hälften“ ein schönes Frühstück vorbereitet mit duftendem Kaffee und frischen Brötchen damit anschließend alle ausströmen konnten um frisch gestärkt den Tag anzupacken. Es war wie auf einem Ameisenhaufen-alles musste an den richtigen Platz gebracht werden, Händler erhielten Ihren Standplatz und vieles wurde noch herbeigetragen.

Gegen 9.00Uhr wurden die ersten Gäste und Aussteller begrüßt welche an der Anmeldung in diesem Jahr zügig von unserem mittlerweile traditionellem Team alle nötigen Info´s sowie die bewährten Geschenke bekamen. Der Besucheranstrom stieg bis zum Beginn der Ausfahrt und die Anmeldungen für´s Pulling wuchsen stetig. Als um 12Uhr die Ausfahrt, dieses Mal über Dorfwege und richtige Feldwege, begann konnte man kaum sein eigenes Wort verstehen bei dem „Getucker“!

 

Das fantastische Wetter sorgte für geschätzte Besucherzahlen um die 2000. Gemeldete Aussteller von Traktoren und anderen Oldtimern konnten 180 verbucht werden. Und für´s Pulling selbst meldeten sich über 58 Traktoren in den 5 unterschiedlichen PS-Klassen an.

Mit dem Ende der Ausfahrt endete auch die Möglichkeit der Anmeldung für´s Pulling damit die Wettkampflisten ordentlich erstellt zum Start um 14Uhr vorliegen. Der Wettkampf konnte auch pünklich starten dank der gut organisierten Boxengasse. Die Kommunikation zwischen Sprecher, Kampfgericht und Boxen funktionierte mit einem neu ausgeklügeltem System hervorragend.

 

Um 19.30Uhr konnte dann auch kurz vor Einbruch der Dunkelheit der Sieger in der offenen Klasse ermittelt werden. Mit etwas Verzögerung konnte ein fantastischer Abend mit Tom´s Daddy und DJ Susi starten.

 

Eine Neuerung gab es in diesem Jahr noch mit dem Sonntag. Viele Vereinsmitglieder und Vereinsfreunde beräumten bis zum Mittag das Gelände weitgehend um anschließend ein kleines Dankesmittagsessen mit allen Helfern und Sponsoren zu erleben.

Es war ein gelungenes Wochenende und die Mühe hat sich wiedereinmal gelohnt.

Wir sind offen für Tip´s, Anregungen, Verbesserungsvorschläge und natürlich auch Lob. Also teilt Euch gern mit. Ihr könnt Euch gern bei unserer Schriftführerin und Anmeldungsorganisatorin Sandra melden unter bsd-wels@gmx.de damit Eure Anregungen gleich auf der Verbesserungsliste für unser Jubiläumspulling landen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.